Meerschweinchenkäfig Einrichtung

Jene Tiere, die in ihrem Meerschweinchenkäfig gerne in Gruppen leben, lieben eine abwechslungsreiche Umgebung. Hier finden die neugierigen Nager eine willkommene und fordernde Abwechslung. Zu den besonders wichtigen Einrichtungselementen von einem Meerschweinchenkäfig zählt ein Unterschlupf, in welchen sich die Tiere zurückziehen können. Hierfür eignen sich Konzepte aus Holz, welche als Fertigbau im Handel erhältlich sind. Selbstverständlich eignen sich hierfür jedoch ebenso gut angemessene auch Eigenbauten aus Holz. Wichtig ist, dass die Behausungen ohne Boden konstruiert sind und über zwei große Türen verfügen. Darüber hinaus dürfen in einem solchen Käfig auch Einrichtungselemente wie Weidenbrücken, Höhlen aus Kork, Tonröhren, Papierrollen sowie Äste von Obstbäumen (Keine Kernobstbäume!) nicht fehlen. Darüber hinaus sorgt eine Hängematte sowie eine Wippe ebenfalls für eine Willkomme Abwechslung im Meerschweinchenheim.

Ein Wasserspender sowie ein Fressnapf aus Ton stellen schließlich den passenden Rahmen für die regelmäßige Fütterung und Frischwasserversorgung Ihrer Tiere zur Verfügung. Zur artgerechten Einrichtung zählt ebenso die Abdeckung des Bodens im Meerschweinchenkäfig mit einer qualitativ geeigneten Einstreu. In diesem Zusammenhang gibt es unterschiedliche Produkte, deren Eigenschaftsschwerpunkte einen individuell höheren Nutzen für Sie und Ihre Pfleglinge abbilden können. Die Einstreu im Meerschweinchenkäfig ermöglicht dem Meerschweinchen das Wühlen und Eingraben in einem lockeren und natürlichen Untergrund. Dieser Rahmen trägt zum Wohlbefinden der Tiere bei und fördert ein natürliches und artgerechtes Verhalten.

Kleintierstreu
 10,99 €
 auf Amazon kaufen*

Darüber hinaus spielt die Einstreu auch bei der täglichen Hygiene vom Meerschweinchenkäfig eine wichtige Rolle, da dieses Material Flüssigkeit aufnimmt und bindet. So sind Sie in der Lage, täglich die durch Urin und andere Flüssigkeiten verklumpten Einstreuanteile aus dem Käfig zu entfernen und diese durch frisches Einstreu zu ersetzen.

Darüber hinaus sollte die Einstreu vom Meerschweinchenkäfig einmal wöchentlich komplett ausgetauscht werden. Einstreu ist, wie eingangs bereits erwähnt, ein Naturprodukt und ist in Form feiner Holzspäne, aus Hanf, Dinkel, Stroh, Baumwolle usw. erhältlich.

Die vorgenannten Produkte unterscheiden sich nicht alleine durch den Preis voneinander, sondern durch ihre besonderen Eigenschaften (zum Beispiel höhere Saugfähigkeit, geringe Staubentwicklung usw.).